Ganesha-Sonderreisen

Allgemeine Informationen VR-China
(bitte lesen!)


 

Einreise:

Für die Einreise benötigen deutsche Bundesbürger einen Reisepass, der bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Für die VR China ist ein Visum erforderlich, das wir Ihnen selbstverständlich gegen eine Gebühr von Euro 40,-- besorgen werden. Hierzu benötigen wir eine Kopie der ersten Seite Ihres Reisepasses und Ihre Berufsangabe. Die Passkopie muss uns bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt vorliegen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist können höhere Kosten entstehen. Bei Individualreisen benötigen wir die Pässe im Original und 2 Passbilder pro Person, sowie den ausgefüllten und unterzeichneten Antrag.

Für die Einreise nach Hongkong benötigen deutsche Staatsbürger lediglich einen Reisepass, der bei der Ausreise noch mindestens 1 Monat gültig sein muss. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Für Ausländer und Staatenlose können andere Bestimmungen und Kosten gelten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Konsulat oder Botschaft.

Ausreise:

Bei der Ausreise sind von jedem Gast Flughafensteuern zu entrichten. Bei unserer Reise "Bezauberndes China" CH001 sind die Abflugsteuern bereits im Reisepreis enthalten.

Die Abflugsteuer in Hongkong beträgt z.Zt. ca. 50,-- HK$ (ca. 10,-- Euro).

Klima:

In China gibt es wie bei uns unterschiedliche Klimazonen, mit heißen Sommern im ganzen Land und kalten Wintern in den nördlichen Regionen. In Shanghai können Sie in der Regel von frühlingshaften Temperaturen in den Monaten März/April ausgehen, Regentage sind immer wieder möglich. Für Hongkong ist die Winterzeit von ca. Anf. Dez. bis Ende Februar mit ca. 15°C relativ kühl. In der Regenzeit von Ende Mai bis ca. Ende Sept. subtropisch mit hoher Luftfeuchtigkeit. Der übrige Zeitraum ist mit ca. 19 – 24°C recht angenehm. Dennoch sollten Sie bei sämtlichen Reisen immer auch etwas wärmere Kleidung (Pullover und Jacke für die klimatisierten Räume), sowie Regenschutz dabei haben.

Kleidung:

Die Kleidung sollte bequem sein und sowohl auf warmes wie auf kaltes Wetter abgestimmt sein. Gehen Sie nach dem "Zwiebelschalen-Prinzip" vor. Das kleine Schwarze, Anzüge und Krawatten werden nicht erwartet. Achten Sie jedoch auf korrekte Kleidung in den Hotels und Restaurants.

Trinkgelder:

Trinkgeld ist in der VR-China offiziell verboten, wird aber gerne in Hotels, Restaurants, bei den Reiseleitern und Chauffeuren für gute Leistung angenommen. In Hongkong dagegen ist ein Trinkgeld selbstverständlich. (ca. 10-15% in Restaurants)

Kreditkarten, Reiseschecks und Devisen:

Die gängigen Kreditkarten (Master, Visa, Amex, Diners etc.) werden in den Hotels, Restaurants und größeren Geschäften akzeptiert. Der Geldwechsel ist in allen größeren Hotels und bei der Bank of China möglich. Es gilt überall der gleiche, amtlich festgelegte Kurs.

Die Währung heißt Renminbi Yuan (CNY) und 1 Yuan entspricht ca. -,25 DM. Die Ein- und Ausfuhr ist auf CNY 6.000,-- begrenzt. Als Zahlungsmittel kommt man problemlos mit Euro, US $ und Reiseschecks zurecht.

In Hongkong ist der Tausch ebenfalls bei allen Banken, Hotels und Geldwechslern möglich. Bitte beachten Sie die entsprechenden Kurse, die in der Regel bei der Bank günstiger sein können, als beim "Money-Changer" an der Ecke! Den aktuellen Kurs erfragen Sie bitte bei Ihrer Bank. (1 HK$ = ca. -,14 Euro)

Die Ein- und Ausfuhr von HK$ kann in unbegrenzter Höhe vorgenommen werden.

Öffnungszeiten:

Banken: Mo - Fr 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
             Sa 9:00 bis 12:00 Uhr
Geschäfte: täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr, teilw. bis 21:00 Uhr (abweichende Öffnungszeiten sind möglich)

Zeitunterschied:

MEZ + 7 Std. für China und Hongkong, während unserer Sommerzeit 1 Std. weniger.

Stromspannung:

Wie in Deutschland 240 Volt. Jedoch ist die Mitnahme eines Universaladapters in jedem Falle ratsam.

Sprache:

Chinesisch; Deutsch und Englisch werden teilweise gesprochen.

Gesundheit:

Z.Zt. sind für China und Hongkong keine Impfungen zwingend vorgeschrieben. Bitte fragen Sie Ihren Hausarzt oder das Tropeninstitut, oder benutzen Sie den Link www.fit-for-travel.de. Sollten Sie in China einen Arzt benötigen, kann Ihnen dieser von der Hotelrezeption vermittelt werden. In der Regel verfügen die größeren Hotels jedoch über einen eigenen Arzt. Viele Krankenhäuser sind bereits auf ausländische Bedürfnisse eingerichtet und verfügen über entsprechende Abteilungen.

Zoll:

Im Flugzeug erhalten Sie bereits die notwendigen Einreisedokumente für die VR-China. Bitte füllen Sie diese wahrheitsgemäß und genau aus. Wertsachen wie Filmkamera, Schmuck, Tonband etc. müssen bei der Einreise deklariert werden. Bitte heben Sie die Durchschrift dieser Erklärung gut auf! Sie muss bei der Ausreise wieder abgegeben werden. Zollfrei dürfen Sie pro Person 400 Zigaretten und 2 Flaschen Spirituosen einführen.Bitte informieren Sie sich, vor Ihrer Reise, über die aktuellen Zoll- und Ausfuhrvorschriften.  http://www.zoll-koblenz.de

Allgemeines:

Postkarten und Briefe können an der Rezeption Ihres Hotels, wo Sie auch Briefmarken erhalten, abgegeben werden, Pakete dagegen nur beim Postamt und müssen auch dort verpackt werden. Andenken sind überall erhältlich; echte Antiquitäten müssen zur Ausfuhr das amtliche rote Exportsiegel tragen.

Telefonieren können Sie in den meisten Hotels direkt von Ihrem Zimmer aus.

Das Hotelfrühstück ist in der Regel westlich, oft auch im Buffet-Stil. Mittags und abends wird in den Hotels bzw. in den Restaurants unterwegs meist chin. Essen serviert. Es ist sehr schmackhaft und von Provinz zu Provinz unterschiedlich. Der obligatorische Tee wird zu jedem Essen gereicht, natürlich kann auch Bier bestellt werden.

Zu guter Letzt:

Die Rundreise wird von Reiseleitern einer von uns beauftragten Agentur durchgeführt. Die Qualität der Reiseleiter insbesondere ihrer Sprachkenntnisse kann von Ort zu Ort verschieden sein. Bitte beachten Sie, dass wir als Veranstalter keinerlei Einfluss auf die Auswahl treffen können, ebenso möchten wir darauf hinweisen, dass dies keine Studienreise darstellt. Auch ist die Wahl der Transportmittel vor Ort ausdrücklich unserer Agentur vorbehalten, ebenso etwaige Hotel- und Routenänderungen, die jedoch auf die Dauer der Reise und auf den Reisepreis keinen Einfluss haben.

 

Besondere Auskünfte erteilt Ihnen das

Fremdenverkehrsamt der VR-China

Ilkenhanstraße 6
60433 Frankfurt
Tel.: 069/52 01 35
Fax: 069/52 84 90

 

Falls Sie in China dringend Hilfe benötigen:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Embassy of the Federal Republic of Germany,
5, Dong Zhi Men Wai Dajie
Chaoyang District
100 600 Beijing/Peking
Tel.: (008610) 65 32 21 61/65
Fax: (008610) 65 32 53 36

 

Änderungen vorbehalten.


Home | Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ganesha Sonderreisen ist Mitglied bei:
Touristik-Versicherungs-Service GmbH TOURVERS/Reisegarant